Tagged: Public History

„History Battles“ und „Weapons of mass instruction“: Geschichtslehrbücher in Konfliktgesellschaften

Wie man die historische Vergangenheit seines eigenen Landes wahrnimmt, wird meist schon in der Schule – insbesondere im Geschichtsunterricht – vorgeprägt. Damit beschäftigte sich das Seminar “Who owns Public History” des DHI London über das Simone Hacke berichtet.