Verschlagwortet: Latin America

Cuerpos de Agua – Perspektiven aus Aktivismus und Kunst zur Bedeutung von Wasser in Lateinamerika und Europa

Die Ausstellung „Cuerpos de Agua“ in der Station Urbaner Kulturen in Berlin zielt darauf, die sich ausbreitende weltweite Wasserkrise zugänglich zu machen. Dem Ansatz geht, wie im Titel „Cuerpos de Agua“ (buchstäblich übersetzt „Wasserkörper“) angelegt, ein Vergleich zwischen Gewässern und dem menschlichen Körper voraus. Ein Bericht von Judith Sieber und Jacqueline Wagner.

Plural Temporalities: Theories and Practices of Time

Lena Bader reports on “Plural Temporalities: Theories and Practices of Time,” the fourth Transregional Academy of the German Center for Art History (DFK Paris), which took place in Bogotá from 24 September to 2 October 2022. It was organized in co-operation with the Universidad de los Andes and the Bibliotheca Hertziana – Max Planck Institute for Art History in Rome (BHMPI) and with the support of the Forum Transregionale Studien.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search