Kategorie: contested histories

From Collected to Contested: Die Zukunft von Museen nach der Rückführungsdebatte

Wie ist mit den oftmals problematischen Provenienzen von Museumsobjekten aus ehemals kolonialisierten Ländern zu verfahren? Unter anderem damit beschäftigte sich das Seminar „From Collected to Contested: The Future of Museums after the Repatriation Debate“ am DHI London von dem David Irion berichtet.

„History Battles“ und „Weapons of mass instruction“: Geschichtslehrbücher in Konfliktgesellschaften

Wie man die historische Vergangenheit seines eigenen Landes wahrnimmt, wird meist schon in der Schule – insbesondere im Geschichtsunterricht – vorgeprägt. Damit beschäftigte sich das Seminar “Who owns Public History” des DHI London über das Simone Hacke berichtet.