Markiert: Regionalwissenschaften

Sinologie in Deutschland: „Transregionale Fragestellungen bleiben auf die Qualität regionaler Forschung angewiesen“

  von Daniel Leese (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) Mein Forschungsfeld ist die neuere und neueste chinesische Geschichte. Als ich Ende der 1990er Jahre mein Studium begann, existierte das Studienfach als solches in...

Nah- und Mitteloststudien: Cultural Mobility sollte schon im Studium »mit der Muttermilch aufgesogen werden«

    von Friederike Pannewick (Philipps-Universität Marburg/Forum Transregionale Studien) Ich vertrete seit 2007 das Fachgebiet Moderne Arabische Literatur am Centrum für Nah- und Mittelost-Studien (CNMS) der Philipps-Universität Marburg. Ich forsche...

Jahrestagung von CrossArea 2015 „Zum Platz transregionaler Verflechtungen in den Area Studies. Übersetzungen konzeptioneller Überlegungen in Studiengänge“

    Die zweite Jahrestagung von CrossArea widmete sich 2015 dem Thema „Übersetzungen“ – und zwar der Übersetzung aktueller Forschungen in neue Lehrinhalte und Studiengänge (Programm 2015). Nachdem im Gründungsjahr...

New Discussion Series on TRAFO: Provincializing Epistemologies

Provincializing Epistemologies –  Reflections on Hegemonies of Knowledge Production and the Politics of Disciplinary Divisions This article is part of the TRAFO Series “Provincializing Epistemologies”. by Schirin Amir-Moazami and Ruth...

Talia Bachir-Loopuyt und Michael Werner: Area Studies in der Musikwissenschaft?

Interview im Kontext der Arbeitstagung „Reimers Konferenzen Revisited“ (7./8. Juni 2015 am Forschungskolleg Humanwissenschaften in Bad Homburg) Talia Bachir-Loopuyt (Université Jean Monnet) und Michael Werner (Centre national de recherche scientifique)...

Conference: „Crossroads Studies: Mobilities, Immobilities and the Issue of Positionality for Rethinking Area Studies“

On November 27-28, 2014, the international conference „Crossroads Studies: Mobilities, Immobilities and the Issue of Positionality for Rethinking Area Studies“ will take place at the University of Bonn. The conference...