Call for Papers: CrossArea-Jahrestagung 2015 „Zum Platz transregionaler Verflechtungen in den Area Studies. Übersetzungen konzeptioneller Überlegungen in Studiengänge“

Der Fachverband CrossArea lädt herzlich zu seiner Jahrestagung 2015 nach Berlin ein. Thema des diesjährigen Treffens ist die Rolle transregionaler Ansätze in den Signet_CrossArea_web_transparentreduregionalwissenschaftlichen Studiengängen deutscher Universitäten. Die Jahrestagung findet vom 23.-24.09.2015 am Institut für Asien- und Afrikawissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin statt.

Nachdem in den letzten Jahren viele Forschungsprojekte und -verbünde mit einer transregionalen Perspektive gefördert wurden, stellt sich umso drängender die Frage, wie die erreichten Ergebnisse in die weitere Entwicklungen an den Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen nachhaltig und längerfristig verankert werden können. Dies ist in verschiedenen Hinsichten eine besondere Herausforderung.

Im Zentrum der Konferenz stehen drei Herausforderungen:

1) Konzeptionell stellt sich die Frage, wie aktuelle Forschung in neue Lehrinhalte und neue methodische Zugriffe übersetzt werden kann.

2) In struktureller Hinsicht geht es um die Frage, wie die noch keineswegs zufriedenstellend abgeschlossene Bologna-Reform mit solchen neuen Perspektiven verknüpft werden kann.

3) Und in forschungspolitischer Hinsicht geht es um Schlussfolgerungen aus der zuletzt immer größer gewordenen Lücke zwischen Forschungsförderung (oftmals des Bundes) und Grundfinanzierung (der Länder) in den Universitäten.

Die Ziele der Jahrestagung sind:

  • ein Erfahrungsaustausch über lokal bereits erfolgreich gemeisterte Herausforderungen,
  • Überlegungen zum Platz transregionaler Verflechtungen in einem (von BA bis PhD) gestuften Curriculum,
  • die Formulierung von Schlussfolgerungen, die CrossArea gegebenenfalls an weitere Akteure kommunizieren kann.

Daneben bietet die Jahrestagung auch Gelegenheit, über aktuelle Entwicklungen des Vereins und seiner Position in der Wissenschaftslandschaft zu berichten und zu diskutieren.

Vorschläge für Beiträge werden bis 20.8. erbeten an den Vorstand von CrossArea (info@crossarea.org). Die Einladung und den vorläufigen Programmablauf finden Sie hier.


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.